Tiramisu ohne Alkohol

tiramisu

Zutaten:
250g Quark
250g Mascarpone
1 Tasse Kaffee
1 Paket Löffelbiskuit
Etwas Kakao

Zubereitung:
Den Kaffee kochen, den Quark mit der Mascarpone verrühren evnt etwas Mineralwasser oder Milch zum glatt rühren verwenden. Die Löffelbiskuits in eine Form legen und mit dem Kaffee begießen und darüber die Creme verteilen. Das fertige Tiramiu mindestens eine Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren das Tiramisu mit Kakao bestäuben.

Advertisements

Maulwurf-Muffin

Zutaten:
125g Mehl
65g Zucker
1 Tüte Backpulver
100ml Wasser
50ml Öl
4 EL Kakao
1 Becher Sahne
1 Dose Mandarinen
1 Tüte Sahnesteif

Zubereitung:
Aus den ersten sechs Zutaten einen Teig herstellen, in Muffinförmchen füllen und 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen und abkühlen lassen.

Die Mandarinen abschütten, die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Eta die Hälfte eines Muffins entfernen und umdrehen, so das die feste Oberfläche unten ist, nun die Mandarinen drauf legen, die Sahne darüber verteilen und den Rest des Muffins darüber krümmeln.

Schokoladenmuffins

schokomuffin

Zutaten:
125g Mehl
65g Mehl
6g Backpulver
50ml Öl
100ml Wasser
1 Tüte Vanillezucker
4 EL Kakaopulver

Zubereitung:
Das Mehl, den Vanille- und Zucker und das Backpulver miteinander mischen. Nun das Wasser und das Öl hinzugeben und zum Schluss das Kakaopulver unterrühren. Die Muffinförmchen einpinseln (wenn man keine Papierförmchen verwendet) und die Förmchen mit dem Teig füllen. Bei 180 Grad 20 Minuten backen.

Apfelpfannkuchen

ApfelpfannkuchenZutaten:
1 Apfel
5 EL Mehl
N. B. Milch

Zubereitung:
Den Apfel vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Das Mehl mit der Milch bis zur gewünschten Konsistenz verrühren. Eine Pfanne erhitzen und 2 EL des Teiges hineingeben und die Apfeelscheiben darauf legen. Wenden wenn die Küchlein sich vom Boden lösen lassen.

Cake Pops mit Nutellafrosting

cake pop

Zutaten für den Kuchen:
250g Mehl
125g Butter/Margarine
80g Zucker
125ml Milch
1 Tüte Vanillezucker
2 Eier
1/2 Tüte Backpulver

Zutaten für das Frosting:
115g Butter
120g Nutella
120g Frischkäse

Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanilezucker schaumig rühren, danah die Eier ud diMilch hinzugeben Zum Schluss das Mehl und Backpulver hinzufügen, in eine Form geben und 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Zur Weiterverarbeitung sollte der Teig lauwarm bis kalt sein. Butter und Nutella in einem Topf erwärmen und den Frischkäse unterrühren. Einen Teil davon zu den Kucchenkrümmeln geben, lassen sich daraus Kugeln formen stimmt die Konsistenz ansonsten noch etwas von dem Frosting dazu geben.

Den Teig zu Kugeln formen und eine Stunde kalt stellen, man kann sie mit Schokolade überziehen, aber man kann sie auch ohne verzehren.

Dampfnudeln

Zutaten:
550ml Milch
75g Butter
500g Mehl
1 Tüte Trockenhefe
2 EL Zucker
1 Prise Salz
100g Zucker

Zubereitung:
300ml Milch und 25g Butter erwärmen. In einer Schüssel das Mehl, die Hefe, 2 EL Zucker und eine Prise Salz vermengen. Die Butter-Milch-Mischung hinzugeben, mit dem Teig verkneten und für eine Stunde ruhen lassen. Nach einer Stunde den Teig gut durchkneten und 10-12 Kugeln formen.

In einem Topf 250ml MIlch, 50g Butter und 100g Zucker erwärmen und solange rühren bis sich alles aufgelöst hat. Nun die Dampfnudeln für 30 Minuten in die Soße legen und den Topf verschließen. Die fertigen Dampfnudeln vom Topfboden lösen und servieren.

Giraffencreme

giraffencremeZutaten:
250g Quark
350g Joghurt
1 Dose Mandarien
1 Packung Schokocookies

Zubereitung:
Den Joghurt mit dem Quark verrühren, wenn es zu fest ist entweder Milch oder Mineralwasser verwenden. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und zerkrümmeln. Die Mandarien abgießen. Nun alle drei Komponenten abwechselnd in einem Glas schichten.