Ratatouillesuppe mit Käsebagguette

rattatouilesuppe

Zutaten:
500ml passierte Tomaten
3 Paprikaschoten
2 Zucchinis
1 Brühwürfel
1 Bagguette
1 Kugel Mozzarella
Etwas Ketchup

Zubereitung:
Die passierten Tomaten in einen Topf geben und erwärmen. Die Paprikaschoten und die Zucchinis putzen, in Stücke schneiden und mit in dem Topf geben. Die Gemüsebrühe hinzufügen und das Gemüse solange köcheln lassen bis es weich genug ist.  Nun das Gemüse bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Das Bagguette in Scheiben schneiden, mit Ketchup bestreichen und den geschnittenen Mozzarella darauf legen.

Advertisements

Nudel-Gemüsetopf

Zutaten:
1/2 Packung Suppennudeln
2 Paprikaschoten
1 Lauchstange
1 Zwiebel
3 Möhren
500ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Die Zwiebel klein schneiden, den Porree, die Paprika und die Möhren putzen, in kleine Stücke/Scheiben schneiden und mit der Zwiebel in einen Topf geben. Gemüsebrühe und Nudeln hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln gar sind.

Kürbissuppe

kürbissuppe

Zutaten:
450g Hokkaido-Kürbis
1 Süßkartoffel
400ml Wasser1 Brühwürfel
Curry

Zubereitung:
Den tiefgefroenen Kürbis in einen Topf geben, das Wasser und den Brühwürfel hinzufügen und erwärmen. Die Süßkartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und zu dem Kürbis geben. Beides solange kochen bis alles weich ist. Bis zur gewünschten Konsistenz pürieren und mit Curry würzen.

Käse-Poree-Suppe

Käselauchsuppe

Zutaten:
300g gemischtes Hack
1 Poreestange
1 Paket Schmelzkäse
750ml Wasser
1 Brühwürfel

Zubereitung:
Zuerst das Hackfleisch in einem Topf anbraten, das Wasser und den Brühwürfel hinzugeben. Den Anfang und das Ende vom Poree entfernen und den Poree in Ringe schneiden und zu dem Hackfleisch geben. Zum Schluss den Schmelzkäse hinzufügen.

Zwiebelsuppe

zwiebesuppeZutaten:
Fünf Zwiebeln
Zwei Brühwürfel
Flüssigkeit nach Gefühl

Zubereitung:
Die Zweibeln schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebelringe mit dem Brühwürfel und der Flüßigkeit in den Topf geben. Das ganze solange köcheln lassen bis die Zwiebeln die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Danach wen man mag pürieren.